Handgelenk

Unter einer Handgelenks-Arthroskopie versteht man das minimal-invasive Reparieren des Gelenkes. Der Hautschnitt, durch den das Endoskop eingeführt wird, ist nur ca. 1cm groß.

Vorteil einer Gelenks-Arthroskopie gegenüber einer Operation ist, dass durch die winzigen Schnitte gesunde Gelenksstrukturen nicht unnötig verletzt werden. Ein Arthroskop ermöglicht es, direkt an den Schaden des Gelenkes zu gelangen, während bei einer Operation das Gelenk mit einem großen Schnitt geöffnet werden muss.

Eine Arthroskopie ist weniger schmerzhaft und weniger belastend als eine Operation. Die betreffenden Gelenke heilen schneller und sind somit auch frühzeitiger wieder belastbar. Die Narbenbildung ist minimal.

Arthroskopien werden in unserer Praxisklinik ambulant durchgeführt.